Dachser mietet 10.000 m² Logistikfläche im Verdion Airpark Berlin

16/01/2020

Verdion hat ein 10.000 m² großes Distributionszentrum im Verdion Airpark Berlin in Schönefeld an das Logistikunternehmen Dachser SE vermietet.

 

Mit der Anmietung erweitert Dachser seine Warehousekapazitäten in den Bereichen Lebensmittel- und Industrielogistik in der Region Berlin-Brandenburg. 2016 hatte das Unternehmen bereits rund 5.000 m² in ersten Gebäudeteil des Verdion Airpark Berlin angemietet.

 

Damit wurde das spekulativ gebaute Verteilzentrum direkt nach Fertigstellung vermietet. Das Gebäude ist höchst energieeffizient und verfügt über neun Verladerampen, eine Bodenbelastungsfähigkeit von 50 KN/m² sowie Büro- und Gemeinschaftsflächen.

 

André Banschus, Deutschland-Geschäftsführer von Verdion: „Wir freuen uns sehr, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserem Partner Dachser am Standort weiter ausbauen zu können. Das Objekt überzeugt vor allem durch seine Lage: Es gibt im Moment keine Logistikentwicklung, die sich näher an der Berliner Innenstadt befindet. Man erreicht sie von hier aus in knapp 30 Minuten.“

 

Verdion Airpark Berlin

 

Insgesamt verfügt der Park über 80.000 m² Fläche. Weitere Mieter sind der Lebensmittel-Lieferservice Bringmeister, das Metallindustrieunternehmen PUK, die DÜRKOP GmbH, einen Ersatzteilversorger für Marken-Werkstätten, und Streiff & Helmold, ein Dienstleister für den Schienenverkehr.

 

Der Verdion Airpark Berlin liegt direkt an der B96a. Die Auffahrt zur Autobahn A113, die den Berliner Stadtring (A110) und den Berliner Ring (A10) verbindet, ist nur zwei Kilometer entfernt. Die Flughäfen Schönefeld und Berlin-Brandenburg liegen in einem Umkreis von zehn Kilometern. Zusätzlich ist der Verdion Airpark Berlin gut über das Nahverkehrs-Netzwerk zu erreichen. Mehrere Bushaltestellen befinden sich direkt am Gelände und die S-Bahn-Station Flughafen Berlin-Schönefeld ist fußläufig erreichbar.