Meilenstein für Projekt von Verdion und Tritax EuroBox bei Hannover

14/02/2019

Verdion hat gestern den Spatenstich für ein Distributionszentrum inklusive Kühllagerflächen in Wunstorf bei Hannover gefeiert. Der an der Londoner Börse notierte Logistikinvestor Tritax Eurobox plc hatte sich Ende letzten Jahres das vorvermietete Objekt in einem Forward Deal für 27,5 Mio. Euro gesichert. Die Entwicklung ist das erste gemeinsame Projekt der beiden Unternehmen.

 

Die Immobilie an der Adolf-Oesterheld-Straße umfasst 9.000 m² Kühl- und Tiefkühllagerflächen für Lebensmittel, 6.000 m² Logistik- und 1.000 m² Büro- und Gemeinschaftsflächen. Verdion strebt eine DGNB-Nachhaltigkeits-zertifizierung in Gold für das Gebäude an.

 

Die in Duisburg ansässige HAVI Logistics GmbH, ein Tochterunternehmen der US-amerikanischen HAVI Group, hat einen 15-Jahres Mietvertrag für das Gebäude unterzeichnet. Der auf Lebensmittel spezialisierte Logistikanbieter beliefert vor allem Schnellrestaurants und Convenience Stores wie beispielsweise McDonald’s, IKEA, Pizza Hut, Subway, Costa Coffee und Vapiano.

 

„Das Projekt ist unser erstes zusammen mit Tritax EuroBox“, sagt André Banschus, Executive Director von Verdion. „Unsere Expertise mit komplexeren Logistikimmobilien war ein großer Vorteil in der Zusammenarbeit. Das Projekt liegt voll im Zeitplan.“

 

Nick Preston, Fondsmanager von Tritax EuroBox, fügt hinzu: „Ein Kernelement der Anlagestrategie von EuroBox ist die Fokussierung auf etablierte Logistikstandorte in Europa und die Partnerschaft mit den besten Entwicklern, so wie Verdion, um hochqualitative Logistikimmobilien an Marktführer wie HAVI zu übergeben. Das spezialisierte Verteilzentrum in Wunstorf erfüllt all diese Voraussetzungen und garantiert ein gesichertes Einkommen über die nächsten fünfzehn Jahre. Damit ist es eine wertvolle Ergänzung für unser wachsendes Logistikportfolio.“

 

KLEBL GmbH ist als Generalunternehmer, tricer management GmbH als Projektmanager und das Büro Kühling als Architekt an der Entwicklung beteiligt. JLL war vermittelnd in der Transaktion des Grundstücks sowie bei der Projektentwicklung tätig.