Strategische Landposition: Verdion erwirbt Grundstück für Logistikentwicklung im ecopark, Emstek

04/10/2018

Ecopark-360-Grab-outline-annotationsV2

Verdion hat sich ein Grundstück im ecopark im niedersächsischen Emstek gesichert, und plant eine Logistikentwicklung auf der strategischen Landposition.

Der Standort hat das Potential für ein 25.000 m² großes Logistik- oder Lagergebäude, das bei Bedarf in kleinere Einheiten zur Miete unterteilt werden kann.

An der Ausfahrt Cloppenburg an der Autobahn A1 gelegen, befindet sich das Grundstück direkt neben einem bereits von Verdion entwickelten Gebäude: Die 25.400 m² große Lagerhalle wurde 2016 für den Fahrradhersteller Derby Cycle fertiggestellt. Das Investitionsvolumen betrug 15 Mio. Euro.

André Banschus, Deutschland-Geschäftsführer von Verdion, sagt: „Das Projekt passt perfekt auf alle Mieter, die eine Logistik-, Lager- oder auch Produktionsimmobilie suchen.

„Mieter profitieren durch die exzellente Verkehrsinfrastruktur, mit einer besonders guten Verbindung nach Nordeuropa, von einer möglichen Erweiterung ihres Distributionsnetzwerks.“

Im Niedersachsenpark bei Osnabrück wird bereits am 12.500 m² großen Gefahrstofflager (inkl. 750 m² Bürofläche) für den Sektorspezialisten Imperial gebaut. Anfang des Jahres hatte Verdion ein 57.000 m² großes Verteilerzentrum in der Nähe von Hamburg an DeLaval, den weltweit führenden Anbieter von Produkten und Lösungen für die Milchwirtschaft, übergeben.