Verdion stellt Distributionszentrum für Amazon in Werne frühzeitig fertig

05/02/2018

Verdion hat das Distributionszentrum für Amazon, das Anfang des Jahres Baubeginn hatte, vorzeitig fertiggestellt und an den Mieter übergeben. Das Zentrum namens DTM1 ist Teil des Gewerbegebiets Wahrbrink-West in Werne, in der Nähe des Flughafen Dortmunds.

Das hochmoderne regionale Verteilerzentrum, mit einem Gesamtinvestmentvolumen von100 Mio. Euro, umfasst 104.000 m² Gesamtfläche und 6.400 m² Bürofläche. Es befindet sich in der Nähe der A1, A2 sowie der A44, und ist somit direkt an die wichtigsten Nord-Süd- und Ost-West-Verbindungen in Nordrhein-Westfalen angeschlossen.

Amazon beschäftigt mittlerweile etwa 1.700 Arbeitnehmer vor Ort.

Marc Haverkamp, technischer Direktor von Verdion in Deutschland, sagt: „Amazon war bereits mit einer Übergangslösung am Standort präsent und wollte ein schnelles Upgrade in eine modernere Anlage. Wir entwickelten ein 56-Wochen-Programm, um das Gebäude so schnell wie möglich fertigzustellen. Die Übergabe erfolgte mehr als zwei Wochen vor dem vereinbarten Termin, da das Projekt reibungslos verlief.“

„Unserer Erfahrung mit Entwicklungen für Amazon in ganz Europa – zum Beispiel bei einem 93.000 m² großen Lager am iPort Logistik-Zentrum in Doncaster – hat uns bei der Effizienzsteigerung des Projekts geholfen. Außerdem konnten wir deshalb Verfeinerungen des Originalplans vorschlagen, die das operative Tagesgeschäft vereinfachen, ohne dabei das Übergabedatum zu belasten.“