Boeing, Hamburg

Verdion wurde von Boeing beauftragt ein neues europäischen Distributionszentrum für Chemie- und Spezialmaterialien in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg zu entwickeln.

Die 19.254 m² große Immobilie wird 15.352 m² Lager- und 3.251 m² angegliederte Bürofläche umfassen. Für die Entwicklung strebt Verdion eine DGNB-Zertifizierung in Gold an. Die Fertigstellung ist im zweiten Quartal 2022 geplant.

Der Standort profitiert nicht nur vom Logistikdrehkreuz sondern auch von zahlreichen Ansiedlungen aus der Luftfahrtbranche rund um Hamburg. Das strategische Investment von 30 Million Euro unterstützt damit die Wachstumsstrategie von Boeing.

„Diese Anlage kombiniert hochmoderne Lager-, Distributions- und Büroräume und setzt damit den Standard für regionale Distributionszentren von Boeing. Zudem verdeutlicht sie das Engagement des Unternehmens in diesem Sektor. Mit dem Gebäude löst Boeing zudem erfolgreich eine doppelte Herausforderung: Auf der einen Seite können empfindliche Güter sicher gelagert werden. Auf der anderen Seite bietet der wachsende Logistik-Hotspot, der eine Alternative zum unterversorgten Hamburger Markt bietet, den schnellen Zugang zu Boeings Unternehmensstandorten in ganz Norddeutschland.“ André Banschus, Executive Director, Verdion

‌‌