Arvato Supply Chain Solutions mietet gesamte zweite Bauphase des Verdion ExpoPark Hannover

Der zur Bertelsmann-Gruppe gehörende Dienstleister Arvato Supply Chain Solutions hat 46.700 m² Logistikfläche – und damit die gesamte zweite Bauphase – im Verdion ExpoPark Hannover angemietet. Der europaweit tätige Logistikimmobilienspezialist Verdion hatte im Juli letzten Jahres spekulativ mit dem Bau Projekts begonnen, welches innerhalb der Stadtgrenzen direkt am Messeschnellweg liegt und ein Gesamtinvestitionsvolumen von rund 60 Millionen Euro hat.

Mit der Anmietung hat Arvato Supply Chain Solutions seine Flächen am Standort erweitert. Verdion hatte bereits 2013 eine 59.800 m² Speziallogistikimmobilie für den Modeversand im Verdion ExpoPark Hannover entwickelt. Arvato Supply Chain Solutions wird die Flächen für die Abwicklung des Online-Versandhandels zweier bekannter Marken nutzen und zunächst mit rund 300 neuen Arbeitskräften vor Ort starten.

„Als sich die Möglichkeit der Erweiterung unserer Fläche direkt nebenan ergeben hat, haben wir sofort die Chance ergriffen,“ sagt Stefan Weidt, Executive Vice President Consumer Products bei Arvato Supply Chain Solutions. „Dies gibt uns hier am Standort Hannover die Möglichkeit, mit weiteren Kunden zu wachsen.“ Insbesondere im E-Commerce-Geschäft wächst der Supply Chain Management- und E-Commerce-Dienstleister aktuell stark und baut sein Neu- und Bestandskundengeschäft konsequent aus.

Das Gebäude wurde mit Blick auf höchste Standards in Technik, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit entwickelt. Verdion strebt eine DGNB-Nachhaltigkeitszertifizierung in Gold an. Dazu trägt unter anderem eine Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von rund 4,4 kWh pro Jahr auf dem Dach des Gebäudes bei. Eine ähnliche Anlage wurde bereits in der ersten Bauphase realisiert.

André Banschus, Executive Director bei Verdion, sagt: „Die Nachfrage nach dieser Logistikimmobilie in Stadtlage war besonders hoch, begünstigt auch durch die exzellente Erreichbarkeit über den öffentlichen Nahverkehr, die schnelle Anbindung zum Güterbahnhof DB MegaHub in Lehrte und an das Autobahnnetzwerk rund um Hannover. Die Entscheidung den Bau spekulativ zu beginnen war genau die richtige im aktuellen Marktumfeld. Mit Arvato Supply Chain Solutions arbeiten wir bereits seit Jahren eng und vertrauensvoll vor Ort und freuen uns sehr, die weitere Expansion des Unternehmens am strategisch wichtigen Standort unterstützen zu können.“

Das Gebäude wird zusammen mit dem kanadischen Pensionsfonds Healthcare of Ontario Pension Plan (HOOPP) entwickelt, der es nach Fertigstellung langfristig im Bestand halten wird. Verdion wird als Asset Manager agieren.

Zurück Nachrichten
Arvato Supply Chain Solutions mietet gesamte zweite Bauphase des Verdion ExpoPark Hannover featured image